Vorhang auf: Optimale Kundenbetreuung dank Juraj.

Optimale Kundenbetreuung durch Awareness: Das ist Jurajs Motto

Juraj Gschwind ist seit vier Jahren bei Allgeier tätig, seit diesem Jahr als Senior Supporter. Er glaubt, dass Awareness der Grundstein einer optimalen Kundenbetreuung ist. Dank dieser Einstellung konnte er oft relativ einfach Unstimmigkeiten erkennen (und aus der Welt schaffen) und so erfolgreich langjährige Kundenbeziehungen aufbauen.

Juraj, was macht deine Tätigkeit bei uns im Support aus?

Die Arbeit im Support ist sehr abwechslungsreich und kann grob in zwei Teilbereiche unterteilt werden:

  1. Klare Aufgaben: Hier weiss ich genau, was ich bis wann zu erledigen habe. Das sind oftmals sogenannte Routinetätigkeiten, denen ich mit Gelassenheit begegne.
  2. Neue Aufgaben: Sind spannend und herausfordernd und reichen von kleinen Support-Fällen bis zu komplexen Projektaufgaben. Hier kann ich bei Fragen immer wieder auf mein tolles Team zurückgreifen – auch abteilungsübergreifend. Wir arbeiten alle grossartig zusammen und sind gut über alle Abteilungen hinweg vernetzt. Dank dieser tollen Unterstützung konnte ich mich in den letzten Jahren fachlich und persönlich weiterentwickeln. Ich traue mir mehr zu und bin heute nicht mehr nervös, wenn ich vor einer neuen Aufgabe stehe, weil ich weiss, dass ich eine Lösung finden werde und das Vertrauen meines Teams bzw. meines Vorgesetzten habe. Durch die Unterstützung von vielen Fachexperten traue ich mich, meine Komfortzone auch Mal zu verlassen. Dadurch kann ich mich stetig weiterentwickeln.
Was ist die grösste Herausforderung in deiner Rolle?

In hitzigen Kundengesprächen einen kühlen Kopf zu bewahren und dem Gegenüber Sicherheit zu geben.

Wie erlebst du die Allgeier im Arbeitsalltag?

Alle können miteinander reden, wobei die gemeinsame Lösung im Vordergrund steht. Jeder Einzelne trägt zum Erfolg des Unternehmens bei, alle handeln mit gesundem Menschenverstand – dabei spielen Hierarchien oder Positionen keine Rolle.

Was gefällt dir am besten an deiner Tätigkeit bei uns?

Skripten in Powershell: Hier kann ich selbst herausfinden, wie etwas funktioniert. Falls ich nicht weiterkomme, kann ich jederzeit meine Arbeitskollegen fragen.

Da ich gerne präsentiere oder Workshops halte, möchte ich in Zukunft vermehrt Kundenschulungen durchführen.

Was schätzt du als Mitarbeiter am meisten bei Allgeier?

Ich habe mich noch nie bei einem Arbeitgeber so wertgeschätzt gefühlt. Durch mein Umfeld hier bekomme ich aktive Unterstützung für mein berufliches Glück. So unterstützt mich Allgeier finanziell und mental bei meiner individuellen Weiterbildung zum Dipl. Techniker HF Informatik. Zudem besuche ich on-the-job laufend Weiterbildungen. Die Arbeit macht mir einfach Spass und ich komme immer gerne ins Office, wo ich meine Arbeitskolleginnen und Arbeitskollegen treffe. Mein Vorgesetzter coacht mich und macht mich aktiv auf Weiterbildungen aufmerksam.

Dieses Jahr wurde ich zum Senior Supporter befördert. Der Titel ist mir dabei eigentlich nicht wichtig – aber ich finde es toll, dass mein Umfeld meine Leistungen und Entwicklungen aktiv wahrgenommen und mich somit zur Beförderung vorgeschlagen hat.

Was natürlich nicht zu vergessen ist, ist der tolle Standort direkt am Zürichsee, wo jedes Büro direkte Seesicht hat. Zudem ist Thalwil mit den ÖV sehr gut erschlossen.  

Was machst Du in Deiner Freizeit?

Ich gehe gerne zusammen mit meiner Partnerin auf kulinarische Reisen und probiere gerne neues aus. Ich mag Kinoveranstaltungen, philosophiere gerne über das Leben oder zeichne in meiner Freizeit spontan, meistens in schwarz/weiss.

Juraj, wir bedanken uns herzlich für das Interview. Wir wünschen Dir weiterhin ein Happy Customer Supporting😊.

;