Vorhang auf: Ein Tag aus Miguels Leben

Miguel Gonçalves ist bei uns seit dem 1. Dezember 2021 als Business Consultant & Projektleiter für Microsoft 365 Services tätig. Im Interview gibt er uns Einblick in seinen Alltag im und neben dem Beruf.

Miguel, Du bist nun 6 Monate bei Allgeier. Was waren die Gründe, zu uns zu kommen?

Allgeier hat im Rahmen des Recruiting Prozesses ein herausforderndes Assessment durchgeführt. Die Fragestellungen fand ich sehr interessant. Meine Präsentation fand in einer lockeren und aufgeschlossenen Atmosphäre statt. Während des ganzen Recruiting Prozesses stand ich als Mensch im Mittelpunkt, mit meinen Bedürfnissen und den Entwicklungsmöglichkeiten. Das hat mich überzeugt. Dann kamen die 6 Wochen Ferien dazu, was für mich hiess, dass ich 2 Wochen mehr als bisher habe.

Wie erlebst Du Allgeier im Arbeitsalltag?

Ich wurde vom ersten Tag an sehr herzlich aufgenommen. Alle Kolleginnen und Kollegen sind hilfsbereit, man unterstützt sich gegenseitig und es herrscht ein offener Wissenstransfer. Es finden regelmässig Informations-Veranstaltungen statt, was ich sehr schätze und anschliessend folgt jeweils ein Social Happening. Das gibt mir als «Neuling» die Gelegenheit, die Kollegen und Kolleginnen auch persönlich kennen zu lernen.  Grundsätzlich fühle ich mich wie in einer grossen Familie. Wir haben eine motivierende und lockere Atmosphäre über alle Ebenen hinweg. Auch unser CEO ist immer locker und hat ein offenes Ohr. Man will miteinander etwas bewegen und findet so gemeinsam immer eine Lösung.

Zu Deiner Rolle: was versteht man unter «Consultant und Projektleiter»?

Als Consultant bin in stetem Kontakt mit unseren Kunden. Dabei übernehme ich viele Pre Sales Aufgaben. Zusammen mit unserem Sales Team führe ich Demos und erste Ziel- und Anforderungs-Workshops durch. Darüber hinaus bin ich in der Erarbeitung der Angebote involviert. Mit den technischen Kollegen aus den Umsetzungs-Teams und unserem Architektur-Board erarbeite ich das für die Kunden passende Vorgehen und erste Architektur- und Lösungs-Vorschläge. Mit dem Sales Team stimme ich den kommerziellen Teil ab.

Als Projektleiter bin ich verantwortlich für den reibungslosen Ablauf der Vorhaben. Dies umfasst neben der  Koordination, Planung und den Meetings auch das Controlling (Time, Budget, Quality) und die Mitarbeiter-Steuerung.

Fachlich bin ich in den Themen Cloud-Governance, Compliance und Security Awareness zuhause. Ich führe Daten-Identifikationen und -Klassifikationen durch und erarbeite Richtlinien. Mit den Tools von AvePoint kann ich unseren Kunden eine effiziente und sichere Zusammenarbeits-Plattform in der M365 Umgebung zur Verfügung stellen und mein Wissen in die Teams der Kunden transferieren.

Was gefällt Dir am besten an Deinen Aufgaben?

In all meinen Aufgaben ist die Kommunikation das Wichtigste. So bin ich häufig am Telefon, in Meetings oder in Präsentationen. Als kommunikativer Mensch gefällt mir dieser Part sehr gut. Ich brauche neue Herausforderungen, um mich entwickeln zu können. Die habe ich hier. Jeder Tag ist anders. Die Kunden sind unterschiedlich und die Anforderungen vielseitig. Ich habe Spass an der Abwechslung, den neuen Herausforderungen und an der Tatsache, dass ich mich für jeden Kunden und jede Situation individuell anpassen kann. 

Was machst Du in Deiner Freizeit?

Ich bin aktiver Fussballer und spiele beim FC Industrie Turicum, bei den Senioren 30+. Wir trainieren einmal die Woche und haben während der Saison am Wochenende meist ein Match. Aktuell stehen wir auf dem 3. Platz. Ich geniesse aber auch mit meinen Kolleginnen und Kollegen das Stadtleben in Zürich und verbringe Zeit mit meinem Hund auf Spaziergängen. Im Sommer bin ich gerne am Wakesurfen.

Miguel, wir bedanken uns herzlich für das Interview und den Einblick. Wir wünschen Dir weiterhin viel Spass, herausfordernde Projekte und hoffen, dass du den Sommer geniessen kannst 😊

;