Stadtverwaltung Dübendorf: So wurden Prozesse digitalisiert

Ausgangslage

Die Stadt Dübendorf verfolgt seit einigen Jahren einen konsequenten Weg der Digitalen Transformation. Dabei sollen möglichst viele Prozesse mit der Nintex-Workflow Lösung automatisiert werden. Die Stadt Dübendorf ist ISO 9001 zertifiziert und hat ihre gesamten Prozesse in einer QMS-Lösung dokumentiert.

Lösung

In einem Pilotprojekt wurde im Herbst 2014 der Prozess „Projektidee / Projektauftrag“ mit Nintex Workflow und Forms 2013 erfolgreich umgesetzt. Aufgrund der gesammelten Erfahrungen wurde als nächstes der HR-Eintrittsprozess umgesetzt. Allgeier setzte auf ein Coaching-Konzept: Zusammen mit dem QMS-Verantwortlichen als Projektleiter und Mitarbeitenden der involvierten Abteilungen wurde der Prozess in Nintex modelliert und produktiv geschalten. Insgesamt profitieren ca. 220 User von der Lösung.

Mit professionellen Coaching hat uns Allgeier alle Schritte von A bis Z aufgezeigt, um einen auf Papier dokumentierten Prozess in eine elektronische Lösung mit Nintex Workflow & Forms überführen zu können.

Gabriela Engler

Leiterin Informatikdienste, Stadtverwaltung Dübendorf

Nutzen

Mit dem Einsatz der Nintex Plattform können Prozesse effizient und durchgängig elektronisch abgebildet werden. Durch das Coaching wurden die Mitarbeitenden optimal auf den Umgang mit Nintex vorbereitet und können nun selbstständig Anpassungen an Prozessen vornehmen oder neue Prozesse umsetzen.

Kundenprofil

Die Stadt Dübendorf zählt rund 27’000 Einwohner und ist damit die viertgrösste Gemeinde im Kanton Zürich. Sie zeichnet sich als unmittelbarer Vorort zur Finanz- und Wirtschaftsmetropole Zürich durch eine hohe Standortgunst aus. Im Bereich der Öffentlichen Verwaltungen ist sie führend, was das Verfolgen einer umfassenden Digitalisierungsstrategie betrifft.

;